Nachhaltigkeit

Erde mit KugelkreuzDas Evangelische Landesjugendtreffen ist das größte Event, das die Evangelische Jugend in der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig jedes Jahr veranstaltet. Eines der Themen, denen sich die Evangelische Jugend verschrieben hat, ist die Nachhaltigkeit. Von Jahr zu Jahr überlegen wir, wie wir diese in der Vorbereitung und auf dem ELT selbst einfließen lassen und das ELT nachhaltiger machen zu können.

Viele Produkte in der ELT-Küche werden zum Beispiel regional bezogen, nachhaltig gehandelt und biologisch angebaut. Außerdem hat die ELT-Projektgruppe sich dazu entschieden, die Technik auf dem Platz in diesem Jahr zu reduzieren und auf die große Bühne zu verzichten.

Ein besonderer Schwerpunkt wurde für das ELT 2017 aber auf die Beobachtung  des persönlichen Konsumverhaltens im Supermarkt gesetzt:

Wo gehe ich eigentlich einkaufen?
Was für Produkte kaufe ich ein?
Wie oft gehe ich einkaufen?
Worauf ich bei meinem Einkauf?

Hierfür wird es dieses Jahr einen Supermarkt auf dem ELT geben, in dem ihr Euer Einkaufsverhalten mal etwas beobachten könnt. Dieser Supermarkt stellt sämtliche Produkte eines normalen Supermarktes zur Verfügung. Ihr könnt zwischen diesen Produkten wählen und nach Herzenslust einkaufen. Einzigartig an diesem Supermarkt ist aber, dass ihr am Ende für Eure Einkäufe kein Geld zahlen müsst, sondern entsprechende an eurem Einkauf errechnete Umweltsteine erhaltet. Je weniger Umweltsteine ihr erhaltet, desto besser habt ihr eingekauft!

Jedes Produkt im Supermarkt wurde anhand folgender drei Kriterien mit Umweltsteinen bewertet:

Wie recyclingfähig ist die Verpackung?
Wie nachhaltig und regional ist der Inhalt?
Welchen Beitrag leistet die Firma zum Umweltschutz oder der Umweltzerstörung?

Schaut gerne mal vorbei und lasst euch auf einen etwas anderen Shoppingtrip ein! Wir freuen uns, euch in unserem Supermarkt begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße
Euer Nachhaltigkeitsausschuss der Evangelischen Jugend

 

PS: Weiterhin werden unsere Abfälle getrennt entsorgt und der Server für die Homepage wird mit Ökostrom betrieben (Angabe laut STRATO –> Klimaschutz).